Ich habe mal wieder ein bisschen auf meiner Blogroll aufgeräumt. Lisa Neun ist weg und A byootiful Day von Maike Plenzke. Nicht, weil ich die beiden Comicbloggerinnen plötzlich doof fände, sondern weil die eine im Orkus verschwunden ist (was vielleicht nur ein Softwarefehler ist) und die andere nur noch per Anmeldung zugänglich (was damit zu tun haben könnte, dass die Hardcore-Darstellungen überhand genommen haben und zum Schutz vor minderjährigen Comicblogafficionados verständlich wäre).

Kommt ihr mal wieder? Dann nehme ich euch in der Roll auch wieder auf, versprochen.

Außerdem verweise ich auf unsere derzeitige Praktikantin Linda, die gerade Schorsch Kameruns Theaterstück „Die Verschwundenen von Altona“ blogmäßig bis zur Premiere am 2. 3. im Thalia Gaußstraße begleitet. Sehr lesenswert.

Edit: Lisa Neun ist wieder drin, yik!

4 Kommentare

  1. Cool, dass Du mich noch auf der Liste behalten hast. Danke. Ich komme wieder!

    • Eine Auszeit ist ja wohl bitteschön kein Grund, ein gutes Blog von der Blogroll zu streichen. (Ein völliges Verschwinden schon eher.)

  2. Hey, kommt zwar sehr spät, aber ich hatte den Blog gelöscht, weil ich erstmal keinen neuen Comics in die Richtung machen will. Bei Blogger kann man das nur nicht wirklich in Form eines Abschiedstextes mitteilen. Darum hatten viele Leser, die nicht auf facebook sind, keine Möglichkeit davon zu erfahren.:/
    Aber trotzdem vielen Dank, dass ich so lange in deinem Blogroll war! Die ganzen Verlinkungen haben mir immer reichlich neue Leser beschert! :)

    • Manchmal muss man einfach einen Schnitt machen und was neues anfangen. Das ist in keiner Weise verwerflich – nur für uns Leser, für uns ists schad‘. Aber damit müssen wir leben.