03. September 2013 · Kommentare deaktiviert für Hakenkreuzberg · Kategorien: It's a dirty job but someone's gotta do it · Tags: , , , ,

Ich darf die Diskussion mal kurz zusammenfassen? Da melden also jedes Jahr viele Muslime in Kreuzberg Veranstaltungen zum gemeinsamen Fastenbrechen an => Keine Veranstaltung wird genehmigt, es wären einfach zu viele, und man will nicht die eine genehmigen und die andere nicht => Stattdessen gibt es eine zentrale Verantaltung => Damit Christen, Atheisten, Hindus und wasweißichnichtalles sich nicht ausgeschlossen fühlen, wird diese als „Sommerfest“ deklariert => Aus Fairnessgründen wird entsprechend der Weihnachtsmarkt in „Winterfest“ umbenannt. Soweit, so nachvollziehbar.

Liebe Springerpresse, in eurer verqueren Logik ist es dann natürlich schon okay, dieses Thema sinngemäß auf „Wegen Muslimen: Jetzt verbietet man uns Weihnachten!“ runterzubrechen. Allerdings braucht ihr euch dann nicht zu wundern, wenn euch die islamophoben Faschoschweine die Tür einrennen. (Ich verlinke besagte Blogs hier übrigens nicht. Denn dann rennen die auch mir die Tür ein – zwar nicht applaudierend, aber ich will die hier trotzdem nicht haben.)